zurück Übersicht
Dieser Bericht wurde 389 mal gelesen
Einsatz 21 von 21 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: Wohnungsbrand
Kurzbericht: B10 Wohnungsbrand
Einsatzort: Im Bruckacker - Eimeldingen
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Eimeldingen : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 30.08.2019 um 20:44 Uhr

Ausfahrt: 20:55 Uhr
Einsatzende: 21:15 Uhr
Einsatzdauer: 31 Min.
Mannschaftsstärke: 29
Fahrzeuge am Einsatzort:
MTW - Eim. 19 MTW - Eim. 19
LF - Eim. 44/1-Techn. Hilfe LF - Eim. 44/1-Techn. Hilfe
LF - Eim. 44/2-Brand LF - Eim. 44/2-Brand
LF - Fischingen 42
MTW - Fischingen 19
DLK - Weil 1/33
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Fischingen
Polizei

Einsatzbericht:

(ml) Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Eimeldingen, Fischingen, Führungsgruppe vorderes Kandertal sowie die Drehleiterbesatzung der Feuerwehr Weil am Rhein wurden am Feitagabend in den Bruckacker gerufen.

Gemeldet war dort ein Wohnungsbrand im 4 OG. eines Mehrparteienhauses.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, unter der Einsatzleitung von stv. Kdt. Marco Liedtke, bestätigte sich Brandgeruch im Bereich des Treppenhauses und der betroffenen Wohnung, welches sich als kleines bewachtes Holzfeuer auf einem Balkon entpuppte.

Einsatzkräfte, die sich auf Anfahrt befanden, konnten diese abbrechen.

Im Zuge der Erkundung bat man den Bewohner das Feuer zu löschen bzw. die Glutreste niederbrennen zu lassen.

Die Einsatzstelle wurde im Anschluss der Polizei übergeben.

Im Einsatz waren die Einsatzkräfte des Polizeireviers Weil am Rhein.